Hardturm

Raumtraum verhandeln

Raumtraum verhandeln
29.11.2016.

Die gemeinschaftlich genutzten Flächen der Siedlung Hardturm sollen nach 15 Jahren aufgefrischt werden. Das ist unser Ziel. Gemeinsam entwickeln wir Ideen für den Aussenraum und die Gemeinschaftsräume der Siedlung. Wir finden heraus, was wir für unser Zusammenleben brauchen, was sich bewährt hat und wo wir Anpassungen vornehmen wollen. Das können bauliche Änderungen, eine neue Aufteilung der Nutzungen, oder Anpassungen in der Gestaltung und im Betrieb im Erdgeschoss, auf dem Dach oder im Aussenraum sein. Der Beteiligungsprozess hat drei Teile und dauert ein halbes Jahr. Die Baupiloten moderieren diese Arbeit, die Bewohner_innengruppe Ha! begleitet den Prozess und stellt die Verbindung in die Siedlung Hardturm her.         Mehr

Hardturm

Leckeres gegen wunde Füsse

Leckeres gegen wunde Füsse
26.07.2016.

Wenn Claudia Altorfer kocht bildet sie die Jahreszeiten ab. Fritierte Zucchiniblüten im Sommer. Tobinambour-Chèvre-Soufflé auf Most im Winter. Wir freuen uns über den schönen Artikel im Tages Anzeiger.

Hardturm

Hardturm auffrischen

Hardturm auffrischen
28.07.2016.

Die Siedlung Hardturm soll nach 12 Jahren baulich, funktional und programmatisch aufgefrischt werden, ohne dabei ihre Vielfalt und sozialutopischen Anspruch zu verlieren. Die intensiv genutzten Gemeinschaftsflächen und -räume belegen, dass Privatsphäre und Gemeinschaftsleben in unmittelbarer Nähe zueinander in der Siedlung Hardturm gut funktionieren.     Mehr

Hardturm

Big Jump auf der Werdinsel

19.06.2014. Jasmin Klett, Siedlung Hardturm

Am 6. Juli 2014 organisiert der WWF Zürich erneut einen Big Jump auf der Werdinsel. Dabei springen viele flussbegeisterte Menschen in die Limmat und setzen ein Zeichen für lebendige Gewässer. Mehr

Hardturm

The Day After

The Day After
17.05.2014. Daniela Wettstein

Eines der alljährlichen Hightlights in der Siedlung Hardturm: unser gelieber Entrümpelungstag. Mehr

Hardturm

Es werde Park...

Es werde Park...
07.04.2014. Andrea Hobi

Der Bagger steht am 31. März bereit. Ruth Genner, Vertreter von Grün Stadt Zürich und Andreas Engweiler von Kraftwerk1 ebenfalls. Am letzten Montag wurde dort gegraben, wo im nächsten Jahr ein Park für Züri West entsteht. Das ist toll. Besonders toll ist jedoch, dass in einem Partizipationsprozess Ideen und Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner, zukünftiger Nutzergruppen sowie Interessierter aufgenommen wurden. Mehr